Istanbul 2011

Zeit zu Singen, gemeinsam eine neue Stadt zu erkunden, andere Chöre zu hören – das alles stand an den 4th International Istanbul Choir Days auf dem Programm. 25 Singfrauen machten sich im November 2011 auf den Weg. Wir wurden am Flughafen freundlich empfangen und von unserer Begleiterin zum Hotel Grand Halic gebracht. Der Ausblick auf den Bosporus und die Hagia Sophia war atemberaubend. In verschiedenen Veranstaltungen erfuhren wir interessantes zur türkischen Musik und gaben auch zwei Konzerte. Mit Liedern aus Spanien, Bulgarien, Georgien, Aserbaidschan, der Türkei und aus der Schweiz erfreuten wir das Publikum; dass mit Uskudara auch ein türkisches Lied dabei war, verschaffte uns einen kleinen Heimvorteil.

Auf organisierten Stadtführungen oder in kleinen Gruppen auf eigene Faust haben wir viel von der Altstadt Istanbuls gesehen, im grossen Bazar nach Herzenslust gefeilscht und viele türkische Schnäppchen erstanden. Den letzten Abend genossen wir in einem türkischen Restaurant, wo wir unter kundiger Anleitung unserer türkischen Mitsängerin Hande verschiedene Mezze, Hauptspeisen und Süssspeisen probierten und genossen. Eine erlebnisreiche Reise fand so einen würdigen Abschluss.

Mirjam Häubi-Sieber


Fotogalerie: