Georgien 2014

Mit einer Grup­pe von 40 Sing­frau­en – darun­ter auch zehn Sing­frau­en aus Berlin – unter­nah­men wir im Okto­ber 2014 unse­re drit­te Reise nach Geor­gi­en. Aber nicht nur die Sing­frau­en haben sich “vermehrt”, wir trafen auch auf verschie­de­ne Forma­tio­nen von Tutar­chela-Chören: Unse­re Freun­din­nen (das Origi­nal der Tutar­chela), Tutar­chela Inter­na­tio­nal (ein Chor aus Expat-Frau­en) und der Jugend­chor Tutar­chela.

Das erste Konzert in Rusta­vi bestrit­ten wir mit allen Chören, abwechs­lungs­wei­se und zusam­men sangen wir Lieder aus Geor­gi­en, Osteu­ro­pa, der Schweiz – aber auch Stan­dards, wie der von Tamar Buadze arran­gier­te “Krimi­nal­tan­go”, erfreu­ten das Publi­kum. Zu diesem Konzert gab es einen Beitrag im Regio­nal­fern­se­hen und wir wurden anschlies­send von der Stadt Rusta­vi zu einer wunder­ba­ren geor­gi­schen “Supra” einge­la­den, einer klas­si­schen geor­gi­schen Tafel­run­de.

In Tbili­si haben die Sing­frau­en im wunder­schö­nen Saal der sechs­ten auto­ri­sier­ten Schu­le, mit der wir schon seit 2006 in Kontakt sind, ein Konzert gege­ben. Zusam­men mit dem Jugend­chor Tutar­chela traten wir in einer Musik­schu­le in Batu­mi auf. Das Enga­ge­ment und die Freu­de am Musi­zie­ren dieser jungen Menschen haben uns sehr beein­druckt.

Auf den verschie­de­nen Ausflü­gen und Etap­pen unse­rer Reise haben uns vor allem die abwechs­lungs­rei­che Land­schaft, die Herz­lich­keit der Menschen und ihre Freu­de am Singen tief berührt.

Unter­stüt­zungs­bei­trä­ge für diese Austau­sch- und Begeg­nungs­pro­jek­te sind jeder­zeit will­kom­men: Sing­frau­en Winter­thur, 8400 Winter­thur, Konto 90–797414-9
Vermerk: Geor­gi­en

www.tutarchela.com Geor­gi­scher Frau­en­chor
www.ttc.ge Reise­bü­ro
www.freunde-georgiens.ch Verei­ni­gung der Freun­de Geor­gi­ens in der Schweiz
www.messenger.com.ge Englisch­spra­chi­ge Tages­zei­tung in Geor­gi­en
www.georgienseite.de Umfang­rei­che Infor­ma­tio­nen über Geor­gi­en
www.georgisch.com Über­set­zungs­dienst­leis­tung